Handyversicherung sinnvoll oder nicht?

Handyversicherung sinnvoll oder nicht Ob sich eine Handyversicherung lohnt, sinnvoll oder ratsam ist, kann recht kurz und knapp beantwortet werden. Denn im Grunde entscheidet der Wert eines Handys oder Smartphones darüber, ob eine Handyversicherung sinnvoll ist! Als Daumenregel kann der Gerätewert von 400 Euro herangezogen werden. Dementsprechend ist es nicht ratsam, Smartphones mit einem Neuwert von unter 400 Euro versichern zu lassen, bei Handys mit einem Preis ab 400 Euro hingegen ist es ratsam den Handy Schutzbrief abzuschließen.




Inhaltsverzeichnis

» Ist eine Handyversicherung sinnvoll?
» Was spricht für eine Handyversicherung?
» Schäden die der Handy Schutzbrief abdeckt
» Fazit: Ist eine Handyversicherung sinnvoll?
» Die beste Handyversicherung im Test 2014 finden
» Beliebte Anbieter



Darum ist eine Handyversicherung ratsam?

Ist eine Handyversicherung ratsam Gerade mit dem steigenden Wert moderner Smartphones, dem immer höheren Leistungsvermögen und der damit verbundenen Sensibilität der Geräte, empfiehlt sich ein umfassender Schutz gegen alle typischen Risiken im Alltag. Denn das Handy wird heute zu jeder Zeit und an jedem Ort eingesetzt, dabei in der Vielzahl der Fälle nicht mit der nötigen Sorgfalt eines hochwertigen Elektronikgerätes. Wie schnell ist das Handy in einem Augenblick der Unachtsamkeit heruntergefallen und das Display erhält einen Bruchschaden? An welchen Orten kommt dieses mit Flüssigkeiten in Kontakt, wodurch es zu einem Wasserschaden kommen an? Zudem ist das Smartphone eines der am meisten gestohlenen Sachgüter überhaupt. Bedenkt der Verbraucher an dieser Stelle, dass das eigene Smartphone eventuell sogar nur über monatliche Raten finanziert oder über den Mobilfunkvertrag geliehen ist, ist eine Handyversicherung umso sinnvoller.



Was spricht für eine Handyversicherung?

  • Die Handyversicherung kommt für Schäden auf wo die Garantie nicht zahlt
  • Eine Hausratversicherung ist keine Alternative zur Handyversicherung (versichert die häufigsten Schäden nicht)
  • Alle typischen Schäden sind versichert (Displaybruch, Wasserschaden, Beschädigung durch Dritte, …)
  • Sicherheit bei finanzierten oder gemieteten Smartphones (bspw. über Mobilfunkvertrag)
  • Geringe Mindestlaufzeit (ohne Kündigungsfrist / kein Abo) – anbieterabhängig
  • Im Schadensfall Erstattung des Neuwertes (bis 6 Monate nach Abschluss, danach 80% des Neuwertes)
  • Den Schutzbrief gibt es beim Handyversicherung Testsieger bereits ab 2,91 Euro im Monat!

Alle Angebote im aktuellen » Handyversicherung Test



Schäden die der Handy Schutzbrief abdeckt

  • Durch Bedienungsfehler entstandene Gerätedefekte
  • Bruchschäden (z.B. des Displays oder des Gehäuses)
  • Schäden durch einen Sturz oder Fall
  • Wasser- oder Flüssigkeitsschäden
  • Schäden durch Überspannung oder Kurzschluss
  • Brandschäden
  • Durch Blitzschläge entsrandene Schäden
  • Explosions-, Implosions- oder aber Induktionsschäden
  • Beschädigungen, Vandalismus oder Sabotage
  • Diebstahl, Raub oder Einbruchsdiebstahl




Fazit: Ist eine Handyversicherung sinnvoll?

Lohnt sich eine Handyversicherung In der Frage: Ob eine Handyversicherung sinnvoll, ist als Fazit festzuhalten: JA! Gemäß dem Fall, dass das Smartphone einen Neuwert von ca. 400 Euro oder mehr besitzt. Denn die Kosten für die Smartphone Versicherung liegen im Jahr bei unter 10% des Neuwertes des Handys. Ein nicht selten auftretender Schaden, wie beispielsweise ein Displaybruch durch das Herunterfallen des Gerätes, verursacht Reparaturkosten in Höhe von ca. 200 Euro. Dies liegt darin begründet, dass bei neuwertigen Smartphones, wie beispielsweise beim Samsung Galaxy S5 oder auch Apple iPhone 5 das Saphirglas in der Herstellung direkt auf das Displaymodul geklebt wird. Von den Kosten eines Totalschadens oder Verlusts durch Diebstahl ganz zu schweigen. Ein weiteres Argument für eine Handyversicherung ist sicher der Fall, dass die Vielzahl der über 90 Millionen Handys in Deutschland über eine Hausbank oder den Mobilfunkvertrag finanziert, bzw. gemietet sind. Hier sollte umso mehr auf Sicherheit und eine Erstattung im Schadensfall geachtet werden. Eine Handyversicherung lohnt sich!



Die beste Handyversicherung im Test 2015 finden

Mit der steigenden Beliebtheit und Nachfrage nach einer Handyversicherung wächst parallel das Angebot am Markt. Mittlerweile wird der Schutzbrief für das Handy im Handy-Shop oder Elektronikfachmarkt, bei Versicherungsmaklern oder auch von zahlreichen Online-Anbietern im Internet angeboten. Da fällt es schwer den rechten Überblick zu wahren – die beste Handyversicherung unter allen Angeboten zu finden! Hier kommt der Handyversicherung Test 2014 ins Spiel. Dieser hilft den optimalen Service zum besten Preis zu finden! Alle wichtigen Informationen sind übersichtlich aufbereitet, damit es im Schadensfall kein böses Erwachen gibt und eine günstige Handyversicherung gefunden werden kann.

Handyversicherung ++ Testsieger ++ Schutzklick

Handyversicherung Testsieger

  • Handy bis zu einem Geräteneuwert von 1.000 Euro versichern
  • Schutzklick kooperiert mit der bekannten R+V Versicherung
  • 8/10 Fällen günstigster Anbieter | Mindestlaufzeit nur 12 Monate (kein Abo)
  • Handy bis zu 6 Monaten nach Kauf versichern | Alle Schäden
  • Hier direkt zu den » Handyversicherung Angeboten


Beliebteste Anbieter





Das könnte Sie auch interessieren





» Top ↑




Handyversicherung sinnvoll oder nicht?: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,65 von 5 Punkten, basierend auf 17 abgegebenen Stimmen.

Loading ... Loading ...

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone