HTC Versicherung – Anbieter & Service im Vergleich

Finden Sie zu den folgenden Modellen des Herstellers HTC eine passende Handyversicherung:















Warum sich eine HTC Versicherung lohnt

HTC Versicherung über den Handy Schutzbrief Das Unternehmen HTC gehört neben Samsung und Apple zu jenen Herstellern von Smartphones, die das Premiumsegment bedienen und Handys der absoluten Spitzenklasse aller halben Jahr auf den Markt bringen. Ob bei Fragen zum Design, zur Leistung wie auch bei all den Features, HTC gelingt es Jahr für Jahr die passende Antwort zu geben. Gerade bei so hochwertigen Handys empfiehlt es sich unbedingt einen umfassenden Versicherungsschutz für das Gerät abzuschließen! Die Spitzenmodelle aus dem Hause HTC liegen beim Anschaffungswert nicht selten bei circa 500 Euro und mehr, umso wichtiger ist es, dieses hochwertige und sensible Gerät ausreichend zu schützen. Gerade auch da diese hochpreisigen Smartphones durch den Verbraucher über den Mobilfunkvertrag finanziert, bzw. gemietet werden. Das Handy wird nicht selten für einen Zeitraum von 2 Jahren genutzt, da stellt sich die Frage, wie wahrscheinlich es ist, dass das Smartphone innerhalb dieses Zeitraums beispielweise herunterfällt.

Handyversicherung HTC Oftmals ist ein Displaybruch die Folge sowie nicht selten Reparaturkosten in Höhe von circa 200 Euro! Ein weiterer typischer und häufig auftretender Schadensfall ist der Wasserschaden, welcher durch das Eindringen von Flüssigkeit einen massiven Schaden am Gerät verursacht. Zudem sind Smartphones von HTC nicht zuletzt durch den schnellen und unkomplizierten Weiterverkauf über Internetportale wie beispielsweise ebay ein beliebtes Diebesgut. Kommt es zum Schaden oder gar Totalschaden, bzw. Verlust des Smartphones durch einen Raub, bleibt der Verbraucher schnell und ohne weiteres auf Kosten von 200 Euro und mehr sitzen. Hier kann eine Handyversicherung helfen und schützen. Folgend die verschiedenen Schäden, die über eine Handyversicherung abgedeckt werden.



Schäden die eine HTC Handyversicherung abdeckt

  • Bruch- und Sturzschäden (bspw. Displaybruch)
  • Flüssigkeits- und Wasserschäden
  • Bedienungsfehler
  • Kurzschluss oder Brandschäden
  • Material- und Konstruktionsfehler
  • Beschädigung verursacht durch Dritte
  • Raub oder Diebstahl
  • Widerrechtlich entstandenen Gesprächskosten (bspw. durch Diebstahl)


Handyversicherungen im Test 2015

Wer sein HTC Handy versichern lassen möchte, sollte dabei einen Handy Schutzbrief wählen, bei dem alle erdenklichen Schäden umfassend abgedeckt sind. Außerdem sollte der Schutzbrief direkt alle Leistungsbereiche abdecken und nicht durch etwaige Zusatzleistungen oder Zusatzpakete weitere Kosten erzeugen. Um an dieser Stelle einen genauen Überblick über die zahlreichen Versicherer und deren Angebote, die verschiedenen Service-Leistungen sowie die Abdeckung der verschiedenen Schäden im Schadensfall zu erhalten, empfiehlt sich ein kurzer Blick in den aktuellen Handyversicherung Test!

HTC Handyversicherung Testsieger ++ Schutzklick ++

Handyversicherung Testsieger

  • Handy bis zu einem Geräteneuwert von 1.000 Euro versichern
  • Schutzklick kooperiert mit der bekannten R+V Versicherung
  • 8/10 Fällen günstigster Anbieter | Mindestlaufzeit nur 12 Monate (kein Abo)
  • Handy bis zu 6 Monaten nach Kauf versichern | Alle Schäden (inkl. Diebstahl)
  • Hier direkt zur » Schutzklick Handyversicherung

Verbraucher-Tipp: Alle Handyversicherungen im: » Handyversicherung Test



Beliebte Online-Anbieter





Über HTC Smartphones

HTC Handyversicherung Bereits seit dem Jahre 1997 besteht das Unternehmen HTC. Stetig wurden neue Handys und Tablets entwickelt, die sich jedoch erst im Jahre 2007 auf dem deutschen Markt durchsetzen konnten. Seit diesem Zeitpunkt entschied sich auch HTC dafür, das Smartphone mit der Software Android auszustatten. Mit dieser neuen Entwicklung wuchs rasant der Zuspruch für ein HTC Handy. Wer einst nicht zu diesem Hersteller wechseln wollte, genießt heute neben einer genialen Ausstattung auch ein Display, das mit anderen Herstellern ohne Probleme mithalten kann. Vergleicht man das Smartphone von HTC mit jenen des Wettbewerbs, lassen sich die ein oder anderen Unterschiede deutlich erkennen. Wo vielleicht ein LG (» LG Versicherung finden) bei einem hochwertigen Display passen muss, können die kleinen Geräte, beispielsweise das HTC Explorer mit einem ausgezeichneten Display durch und durch punkten. Wer ein HTC Handy sein Eigen nennt, muss natürlich auch eine Menge Geld dafür aufbringen. Denn in den doch so kleinen Geräten ist jede Menge Know-how und Technik versteckt. Wobei sich bei näherer Betrachtung das Preis-Leistungs-Verhältnis wieder rechtfertigt. Die aktuellen Modelle bewegen sich zurzeit in einer Preisspanne zwischen 400 und 600 EUR. Das ist natürlich eine Menge Geld, wenn man bedenkt, dass das Handy ein alltäglicher Gebrauchsgegenstand ist. Damit ist das Risiko deutlich erhöht, dass Schäden am Gerät entstehen können. An dieser Stelle ist es bei dem einen oder anderen Nutzer durchaus von Vorteil, wenn er sein Handy versichern lässt.




» Top ↑




HTC Versicherung – Anbieter & Service im Vergleich: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,62 von 5 Punkten, basierend auf 45 abgegebenen Stimmen.

Loading ... Loading ...

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone