iPhone 5s Versicherung

iPhone 5s Versicherung Angebote Mit dem Verkaufsstart des iPhone 5s am 20.09.2013 stieg auch erwartungsgemäß die Nachfrage nach einer entsprechenden iPhone Versicherung. Gerade auch aus dem Grund, dass die Apple-Smartphones standardgemäß in einem höheren Preissegment angesiedelt sind, empfiehlt es sich dringend, einen umfassenden Versicherungsschutz abzuschließen. Mit einem Neuanschaffungswert beginnend bei 699 Euro und den alltäglichen Risiken denen das Handy ausgesetzt ist, wie bspw. einem Displaybruch, um nur ein Beispiel zu nennen, ist die iPhone 5s Versicherung ab 4,16 Euro im Monat beim Testsieger eine mehr als lohnenswerte Empfehlung! Denn mit umgerechnet 49,95 Euro im Jahr kommt der Verbraucher bei den unten folgenden Schadensfällen mit dem Handyversicherung iPhone bei weitem stets günstiger! Stellen Sie sich eine einfache Frage:

Wie viele Personen kennen Sie, bei denen schon einmal das Display gebrochen ist?

Eine Reparatur kostet weit mehr, als die für den umfassenden Versicherungsschutz veranschlagten und vergleichsweise günstigen Kosten für eine Versicherungs-Police!



iPhone 5s Versicherung ++ Testsieger ++ Schutzklick

Handyversicherung Testsieger

  • iPhone 5s versichern bis zu einem Geräteneuwert von 1.000 Euro
  • Schutzklick kooperiert mit der bekannten R+V Versicherung
  • 8/10 Fällen günstigster Anbieter | Mindestlaufzeit nur 12 Monate (kein Abo)
  • Handy bis zu 6 Monaten nach Kauf versichern | Alle Schäden
  • Hier direkt zu den » Handyversicherung Angeboten




Diese Schäden deckt eine iPhone 5s Versicherung ab

Die folgenden aufgelisteten Schadensfälle werden durch die auf handyversichern.net getesteten Handyversicherungen in nahezu allen Fällen abgedeckt! Dabei handelt es sich um Alltagssituationen, bei denen das eigene Handy spielend einfach und ohne Probleme zerstört werden kann. Über die Smartphone Versicherung abgedeckte Schäden wie folgt:












  • Bruch- und Sturzschäden (bspw. Displaybruch)
  • Flüssigkeits- und Wasserschäden
  • Bedienungsfehler
  • Kurzschluss oder Brandschäden
  • Material- und Konstruktionsfehler
  • Beschädigung verursacht durch Dritte
  • Raub oder Diebstahl
  • Widerrechtlich entstandenen Gesprächskosten (bspw. durch Diebstahl)
  • Hier eine » passende Handyversicherung finden!




Warum sich eine Handyversicherung empfiehlt

Handyversicherunf iphone 5s Lohnt sich eine Handyversicherung? Diese Frage wird im Web aktuell kontrovers diskutiert. Am Ende ist es für den Verbraucher eine einfache Kosten-Nutzen-Rechnung. Fällt der Blick auf das neue Smartphone und damit auf den Anschaffungswert des Gerätes, so spricht man bei der iPhone-Reihe sowie den einzelnen Modellen schnell von Kosten weit über einem Wert von 500 Euro. Der Handy Schutzbrief für ein iPhone beträgt weniger als 50 Euro im Jahr. Also weniger als ein Zehntel des Wertes von dem Gerät und dies für ein gesamtes Jahr. Lässt man an dieser Stelle das Auge noch einmal über die oben stehenden möglichen Schadensfälle streifen und bedenkt, dass das Smartphone in den meisten Fällen über den Vertrag, bzw. über separate Raten finanziert ist, sollte die Frage, ob sich das iPhone versichern lohnt, für den Verbraucher von selbst beantworten.



Das Apple iPhone 5s im Überblick

Das neue iPhone 5s von Apple unterscheidet sich nur marginal von seinem Vorgänger, dem iPhone 5 (» iPhone 5 Versicherung) und übernimmt doch die Führung unter den bisherigen Apple-Smartphones. Dabei unterscheidet sich das Smartphone äußerlich sowie von den inneren Werten erheblich.




Apple iPhone 5s Design und Schutz Rein äußerlich bleiben die Abmessungen gleich zum Vorgängermodell, wie auch das Gewicht von und die Formgebung. Auch beim 4-Zoll großen Retina-Display mit einer Auflösung von 1136 x 640 Pixel gab es keine Veränderungen. Die wirkliche Revolution gab es von seitens Apple hingegen in der Farbgebung! So ist das iPhone 5s hingegen dem Vorgängermodell nicht nur in den Farben schwarz und weiß, sondern ganz neu in der Farbgebung Gold, Silber und Spacegrau.


Bei den inneren Werten hingegen beeindruckt das Smartphone aus dem Hause Apple (Apple Versicherung) mächtig. So bietet das iPhone 5s als erstes Smartphone einen 64-Bit Prozessor namens Apple A7. Im Vergleich zum Prozessor aus der normalen 5er Version, bietet dies eine doppelte Rechen- und Grafikpower! Dies hat zwei entscheidende Vorteile für den Nutzer. Zum einen bietet sich eine bessere Bildverarbeitung bei der Kameraleistung, beispielsweise bietet der Autofokus eine zweimal schnellere Bearbeitung sowie die Video-Bildraten um einiges höher ausfallen. Entscheidender noch ist die Effizienz des A7-Prozessors. So hält der Akku im Gegensatz zum iPhone 5 noch einmal 25 Stunden länger im Standby-Modus, was bedeutet, dass das iPhone 5s eine Akku-Laufzeit von 250 Stunden aufweist!



Leistung in puncto Kamera

iPhone 5s Kamera Schutz über die Handyversicherung Ebenfalls weist die Rück- wie auch Frontkamera eine deutliche Verbesserung auf. Zwar behält die Rückkamera weiterhin 8 Mega-Pixel, die Frontkamera hingegen profitiert von einer höheren Auflösung. Die wichtigere Rückkamera verfügt jetzt über einen 15% größeren Sensor sowie einer qualitativ besseren Blende, was mehr Licht für das Bild und somit bessere Fotos erlaubt. Auch gibt es eine neue Serienbildfunktion mit einer intelligenten Bildauswahl, die ca. 10 Bilder je Sekunde erlaubt. Zudem sorgen für eine bessere Ausleuchtung zwei LED True Tone Blitz-Optionen. Der Live-Videozoom, verfügbar während einer Aufnahme, sowie die Zeitlupenvideos mit 120 Bilder je Sekunde (720) sind ein weiteres sehr nützliches Upgrade!



Neu: Fingerabdrucksensor

iPhone 5s Versicherung mit Fingerabdrucksensor Ein weiteres neues Feature ist der Fingerabdrucksensor. Durch den Zukauf der Sicherheitsfirma Authen Tech bietet Apple im neuen Smartphone jetzt erstmals einen Fingerabdrucksensor an. Dank der 360-Grad Lesefähigkeit des Sensors, welcher in der Home-Taste integriert wurde, ist es egal wie der Finger aufgelegt wird. Sehr komfortabel für den Nutzer. Der Identitätsnachweis mit Fingerabdruck kann weiter für den App Store, für iTunes und den iBooks Store verwendet werden. Dieser Schutz ist selbstverständlich kein Vergleich zur Versicherung iPhone, schützt jedoch vor unbefugtem Bedienen im eigenen Haushalt.



iPhone 5s im Video vorgeführt


Kosten für das iPhone 5s und der Versicherungsschutz

Der Preis für das iPhone 5s hat es im direkten Vergleich auf dem Smartphone-Markt naturgemäß in sich. So kostet das Handy in der kleinsten Variante mit 16 GB internen Speicher bereits ca. 699 Euro. In der mittleren Variante mit 32 GB internen Speicher ca. 799 Euro und in der großen Ausführung mit 64 GB Speicher sogar 899 Euro. Das ist nicht wenig für ein zeitgemäßes Smartphone! Bedenkt man, dass Google sein Smartphone Nexus (» Nexus 5 Versicherung) bereits ab 250 Euro anbietet! Umso wichtiger ist es, dass man das Handy mit einer iPhone 5s Versicherung gegen alle Eventualitäten ordentlich schützt! Ein kleiner Betrag für eine Versicherung gegen jegliche Schäden, in Höhe von ca. 1/14 des Anschaffungspreises, sollte die Sache wert sein. Denn wie heisst es so schön: “Hinterher ist man immer klüger!”

Wir sagen: Früher an später denken! Hier geht´s zu » alle Handyversicherungen im Test




» Top ↑



iPhone 5s Versicherung: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,72 von 5 Punkten, basierend auf 18 abgegebenen Stimmen.

Loading ... Loading ...

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone