Smartphone Versicherung

Smartphone Versicherung online finden Steht der Verbraucher vor folgender Frage:

„Soll ich eine Smartphone Versicherung abschließen?“

So bieten folgende 5 Fragen eine Grundlage für die richtige Antwort:

1) Ist der Wert des Handys höher als 300 Euro oder gar 500 Euro?
2) Fällt das Gerät innerhalb von 12 Monate vllt. herunter (Displaybruch)?
3) Wird es als Gebrauchsgegenstand angesehen (unachtsamer Umgang)?
4) Wird das Handy in verschlossenen Taschen geführt (Diebstahlschutz)?
5) Ist das Gerät stets geschützt vor Unachtsamkeit dritter Personen?




Überfliegt der Verbraucher diese Fragen zeigt sich schnell, dass keine der aufgeführten Risiken wirklich ausgeschlossen werden können! Wie wahrscheinlich ist es wohl, dass wenn man davon ausgeht, dass ein Smartphone für die Dauer von anderthalb bis zwei Jahren planmäßig funktionieren sollte, dieses durch einen unachtsamen Moment herunterfällt und das Display bricht? Als Verbraucher sollte man sich an dieser Stelle auch die Frage stellen, wie viele Personen einem bekannt sind, denen dieses Schicksal bereits einmal widerfahren ist. Allein der einfache Austausch von einem gebrochenen Display führt zu Kosten bis zu 200 Euro (bei neuen Smartphones wird das Display auf die Platine geklebt). Die Möglichkeit von einem Verlust durch unachtsamen Umgang, wie auch ein Schaden durch beispielsweise Flüssigkeiten, der naturgemäß zu einem Totalschaden des Gerätes führt, bietet weiter Anlass dazu, eine individuell passende Smartphone Versicherung abzuschließen! Denn wer nicht in der Lage ist, ein stark beschädigtes, unbrauchbar gewordenes oder verloren gegangenes Handy innerhalb kürzester Zeit zu ersetzen, für den sollte der Handy Schutzbrief ein absolutes Muss darstellen.


Smartphone Versicherung nach Herstellern finden



Beim richtigen Anbieter abschließen

Smartphone Versicherungen im Test Nahezu alle Mobilfunkbetreiber haben das Sicherheitsbedürfnis ihrer Kunden erkannt und entsprechend reagiert. Wer ein Smartphone über einen Mobilfunkvertrag erwirbt, kann bei Bedarf direkt den passende Versicherungsschutz abschließen. Weiter wird die Handyversicherung in Fachgeschäften beim Kauf eines Smartphones sowie von diversen Online-Versicherern angeboten. Dabei bieten fast alle Versicherungen einen umfassenden Rundum-Schutz für den Schadensfall. Dieser bezieht sich nicht nur auf vielfach auftretende Schäden, wie beispielsweise Displaybruch, Wasserschaden, Kurzschluss oder Bedienfehler, sondern auch auf größere technische Defekte und Verluste durch Raub oder Diebstahl. Das Leistungsspektrum gleicht sich bei der Mehrzahl der Versicherer. Dagegen treten große Differenzen beim Service, den Kosten sowie der Nutzerfreundlichkeit auf! Darauf sollte der Verbraucher das Augenmerk richten. Im übersichtlichen Handyversicherung Test werden all diese und weitere Fakten ausführlich bewertet!

Hier zum » Handyversicherung Test



Versicherung nach Modellen finden





Smartphone Versicherung gegen folgende Schäden


  • Bruch- und Sturzschäden (bspw. Displaybruch)
  • Flüssigkeits- und Wasserschäden
  • Bedienungsfehler
  • Kurzschluss oder Brandschäden
  • Material- und Konstruktionsfehler
  • Beschädigung verursacht durch Dritte
  • Raub oder Diebstahl
  • Widerrechtlich entstandenen Gesprächskosten (bspw. durch Diebstahl)



» Top ↑





Smartphone Versicherung: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,86 von 5 Punkten, basierend auf 7 abgegebenen Stimmen.

Loading ... Loading ...

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone